nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
17435255
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

VIC ANSELMO - Trapped in a Dream - Review
Eine bemerkenswerte Stimme aus Lettland: Trauer, Liebeskummer, Sehnsucht und Träume sind hier in einer Person vorhanden. Die Rede ist von Vic Anselmo. Der Nachname ist übrigens von Phil Anselmo ausgeliehen um ihre Liebe an PANTERA zu huldigen.

Hier ist ein ganz ausser gewöhnliches Album entstanden. Vic bewegt sich in ihrer eigenen kleinen Traumwelt, in der Herman Rigmant (Neglected Fields) auch schon mal die Gitarre auspackt. "Trapped in a dream" lädt mit seinen 10 Songs ein zum Tagträumen. Wundervoll in Szene gesetzt die Stimme von Vic. Schon lange bin ich nicht mehr so gefesselt worden von einer Frauenstimme. Einfach wunderbar und Zeitlos. Sie ist ein grosser Fan von "Tori Amos" was auch deutlich im Album zu hören ist. Wobei sie keineswegs kopiert, sondern dem Album ihren ganz eigenen Charakter aufdrückt.

Das Album wurde erstklassig produziert von Gints Lundberg, der z. B. die lettische Folk Metal Band SKYFORGER in Szene setzt. EPICA, WITHIN TEMPTATION und KATE BUSH in einen Topf geworfen - so ungefähr kann man sich Viv Anselmo vorstellen. Es ist schwer zu beschreiben, aber die Stimme von Vic hat auf den Hörer eine total süchtig machende Wirkung. Hier ist eine Sängerin, die ihr ganzes Herzblut in dieses Album gelegt hat. Sie selbst beschreibt ihre Musik als Offenbarung ihrer Träume. Und selbiges wurde wirklich sehr sehr gut umgesetzt.

Fazit: ein aussergewöhnliches Album, einer aussergewöhnlichen Künstlerin.

Note 2

VIC ANSELMO bei MySpace


Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch