nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
12239950
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Stranglehold - Stranglehold - Review
Hmm... ich schwanke zwischen Ungläubigkeit und Staunen. Irgendwie fällt es mir schwer, diese CD zu reviewen. STRANGLEHOLD sollen im Vereinigten Königreich eine sehr bekannte und einflussreiche Band sein. Etwas konfusioniert (ja läster nur über dieses Wort) höre ich mir jetzt zum dritten Mal diese CD durch und doch hab ich immer wieder vergessen was ich gerade gehört habe.
STRANGLEHOLD spielen Melodic-/Power-Metal. Allerdings verlieren sie in ihren Songs immer wieder den roten Faden. Kaum ist eine gute Grund-Idee vorhanden und man freut sich auf den weiteren Verlauf, wird der gute Ansatz wieder durch irgendwelches Frickel-Zeug im Keim erstickt. Sänger Jon Nicolas hat ganz bestimmt eine ganz passable Stimme, die auch wirklich überzeugen kann/könnte, wenn da nicht diese nervigen Melodie-Schlenker wären.
Der Ansatz ist ganz bestimmt vorhanden. Und einige Ideen sind auch klasse umgesetzt. Aber leider wird zu viel durch irgendwelche Spielereien im Songwriting zerstört, so dass der Hörgenuss erheblich leidet. Für einen professionellen Auftritt ist das einfach zu wenig und für mich glattweg durchgefallen.
Wenn man bedenkt, dass die Band im UK als "vielversprechendste Band der Dekade" gehandelt wird, dann wird mir Angst und Bange um die Zukunft des Metal...
Mir gefällt wirklich vieles, aber es gibt auchGrenzen.
Note 5,0
Holger


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch