nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
27788564
Metal-News

zeige: Galerie | Headlines || Archiv


 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

MANIC STREET PREACHERS - Neues Album am 15.05.09!
Die Songs des Longplayers, der unter der Regie von Produzent Steve Albini (Nirvana, Wedding Present, Pixies etc.) entstand, basieren auf Texten des ehemaligen Bandmitglieds Richey Edwards, der am 1. Februar 1995 unter bis dato ungeklärten Umständen verschwand. Die Aufnahmen fanden im Winter des vergangenen Jahres in den Rockfield Studios in Wales statt. Für das Artwork verwendete das Trio ein Werk der englischen Malerin Jenny Saville, die zuletzt 1994 mit einem Bild auf einem Manic-Street-Preachers-Cover vertreten war: "The Holy Bible" - gleichzeitig das letzte Album mit Richey Edwards. Auch musikalisch knüpft die Band an den damaligen Sound an, auch Einflüsse des Nirvana-Albums "In Utero" sind nicht zu überhören. Doch "Journal For Plague Lovers" enthält auch einige wunderschöne, akutische Momente.

Nicky Wire über den Entschluss, Edwards' Texte zu verwenden: "Die Genialität und Intelligenz seiner Texte ließen uns einfach gar keine andere Wahl, als sie irgendwann zu verwenden. Die Art, wie er Sprache verwendet, ist erstaunlich und er behandelt Themen wie "The Grande Odalisque" von Ingres, Marlon Brando, Giant Haystacks, Prominente, Konsumverhalten und Fehlbildungen.
Letzte Änderung: 09.05.2009 um 09:53

Zurück



Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen