nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
27813656
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

GUNS 'N' ROSES - Chinese Democracy - Review
Verdammte Kacke, wie fang ich an? Mir geht seit Stunden im Kopf rum, wie ich Lesern dieses Reviews der neuen GnR beschreiben soll. Zudem habe ich ständig das Gefühl, dass mir erneut "böse" Emails, ähnlich wie bei der neuen Metallica, entgegen fliegen. Zwar fällt die Bewertung anders aus, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieses Album den alten Fans wirklich gefällt! Bevor ich diesen Absatz beende, sei noch unbedingt eines geschrieben: Ich habe nur einen Durchgang der CD benötigt, um dieses Review loszulassen, habe sie aber jetzt schon zig mal durch, weil es gar nicht anders geht!

Nehmt "Better"! Axel singt und schreit wie noch nie zuvor! Absolut grandios komponierter Song, der Rhythmus und Power inne hat! Es gibt also durchaus ein paar typische GnR-Songs auf dem Album, doch insgesamt gesehen fällt diese CD so gar nicht in die Vergangenheit von Axel. Ohne Slash kommt es also vor, dass Axel wohl über sich hinaus wächst. Es gibt häufig Momente, die an Geoff Tate (Queensryche) zu besten Zeiten erinnern, und andere, an denen Robbie Williams vorbeizuschauen scheint...dann aber schreit Axel wie gewohnt die anderen Instrumente wieder über den Haufen! Will sagen: Axel singt wie ein Gott! Das Spektrum seiner Stimme habe ich noch nie so empfunden!

Dieses göttliche Dasein vereint sich sehr oft mit wirklich hammermässig wechselnden Parts, die ich ebenso wenig von GnR gewohnt bin. Geradezu überraschend kommt manchmal ein Wechsel, sei es nun der Gesang, der Rhythmus oder die Klampfe. Hier und da noch ein paar sehr schöne Piano-Parts, ähnlich einem Orchester geschlagene Hauptgänge des Schlagwerks oder der Streicher und ein wenig übertrieben langgezogene Ein- und Ausgängen der Songs. Einfach meisterlich!

Einige der Songs sind während der letzten Jahre bereits live präsentiert worden. Die ewige Warterei mag viele Gründe haben, während die meisten Meinungen die sind, dass Axel einfach nicht wollte! Mir ging das alles, ehrlich gesagt, am Allerwertesten vorbei. Aber jetzt kann ich sagen: Erneut ein Meilenstein, erneut ein alter Meister zurück!

Test it!

2+ :bang:


Bewertung
Redaktion: (0)
0.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch


Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
Bitte Text eintragen