nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
12239440
Reviews


zeige: Galerie | Übersicht

 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

BROKEN- It Works - Review

Eine Abrissbirne in musikalischer Form kommt hier auf den Hörer zu.
BROKEN sind Hardcore voller Leidenschaft.
Das spürt man bzw. hört man bei jedem ihrer Songs.
Es knallt überall, man möchte nur noch lostoben und abschädeln ohne Ende.

Zehn Songs die den Hörer in die Welt des Hardcore entführen.
Man spürt förmlich die Magie die hier besteht, dem Hörer eins überzubraten und ihn nicht mehr aus seinen Fängen zu lassen.
Ein Raubtier das Jahre in einem Käfig gefangen war und nun wieder in die Freiheit entlassen wird.

So ungefähr könnt ihr euch die Gewalt vorstellen die auf diesem Album herrscht.
Im Jahr 2006 kam Sänger Roland Sauter und Daniel Ritter am Bass neu dazu. Beide hatten davor schon einige Erfahrung in verschiedenen Besetzungen gesammelt.

Somit steht hier die erste CD "It Works" mit aktueller Besetzung im Regal.

BROKEN ist insgesamt gesehen pures Adrenalin, dass dich mit voller Wucht an der Birne trifft.
Hardcore, wie er sein sollte, roh, dynamisch, doublebass Gewitter und mit fetten Breaks!

Die Songs zünden einfach und lassen dem Hörer keine Zeit zum Atmen.
Vocalist und Shouter Role, haut euch seine fette Reibeisen Stimme um die Lauscher.
Die Rythmusfraktion stampft unaufhaltsam auf dich zu und bohrt dir Musikschrauben in die Eingeweide.
Letztendlich muss ich keinen Song extra erwähnen, bis auf den Bonustrack "Disconnect" der einfach purer Spass ist.
Die restlichen neun Songs fegen dir dein fauliges Gehirn aus der Höhle.

Als Liveband setzen die Männer von BROKEN dann noch eins drauf.
Nur zur Info solltet ihr mal die Möglichkeit haben..Attackeeee und sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt!


Note 2


Bewertung
Redaktion: (1)
2.00
Leser: (0)

0.00
  
Deine Wertung:  
| 1=Klassiker | 2=Top-Album | 3=Absolut hörenswert |
| 4=Hörenswert | 5=Da fehlt noch was | 6=Mies |


Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch



Kommentare

by eye69 am 20.09.2011 - 11:43
this stuff rips you all - this is fuck'n hardcore :respekt: