nach oben
Mättler No.
Drop-Nav
21062382
Metal-News

zeige: Galerie | Headlines || Archiv


 Filter => |
|  an  | aus |
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Accuser- Who dominates who Re-Release
Die letzten 4 Jahre waren wohl die erfolgreichsten in der langen Karriere von ACCU§ER. Achtungserfolg mit dem Comeback Album Agitation,ein deutliches Ausrufezeichen mit dem Nachfolger Dependent Domination und der bisherige Höhepunkt mit dem letzten Studioalbum Diabolic.Shows mit Bands wie Death Angel, Sepultura, Tankard und Morgoth, Wacken Open Air, Metalfest Europe Open Airs und viele kleine, intensive Headliner Shows haben ihren Teil dazu beigetragen, ACCU§ER in der aktuellen präsent zu machen.

Nun schreiben wir das Jahr 2014 und vor genau 25 Jahren erschien der „ewige Klassiker“: Who dominates who. Das Album markierte damals einen Höhepunkt in der Entwicklung der Band und gilt immer noch als Klassiker unter Thrash Experten. Speziell die außergewöhnliche Gitarrenarbeit beeindruckt damals wie heute.
Zum 25. Geburtstag des Albums wird nun das volle Programm geboten. Who  
dominates who erscheint als Doppel- CD, mit der Vergangenheit und Neuzeit zusammengeführt werden.
Zusammen mit dem bewährten Produzenten Martin Buchwalter (u.a.  
Destruction, Suidakra, perzonal War) wurde das komplette Album von der  
aktuellen Besetzung neu eingespielt. So bekommen die Fans die  
Gelegenheit die Songs erstmals auch auf Tonträger mit Frank Thoms am  
Gesang zu hören, der in der Originalfassung noch ausschließlich als Gitarrist tätig war. Neuzugang Dennis Rybakowski an der Gitarre  
schafft es sehr respektvoll, die Soli nochmals aufzuwerten, so dass das Album stets nah am Original bleibt, die Songs jedoch den aktuellen Sound der Band absolut repräsentieren und Who dominates who letztlich so klingen lässt, wie Accuser 2014 auch auf der Bühne klingen.
Nicht unterschlagen werden soll die komplett remasterte, aber sonst unveränderte Originalversion des Albums, die mit dieser Veröffentlichung nun endlich wieder erhältlich ist. Abgerundet wird das Packet durch 2 vollständige Booklets, das unveränderte Original und ein neu gestaltetes. So wird jeder Käufer die Möglichkeit haben, sich seine persönliche Version von Who dominates who zusammenzubauen.  Denn darum geht es der Band: Den aktuellen Sound von ACCUSER demonstrieren, aber eben auch den 25. Geburtstag eines kleinen Klassikers zu feiern und den Fans die Möglichkeit zu geben, sich diese Scheibe wieder in den Schrank zu stellen.

Tracklist:

1.    Master of Disaster
2.    Who pulls the Wire
3.    Elected to suffer
4.    Symbol of Hate
5.    Who dominates who
6.    Bastard
7.    Called to the Bench

www.accuser.de
www.facebook.com/accuser2008


Letzte Änderung: 13.05.2014 um 17:17

Zurück



Neuere / Ältere Beiträge



Siehe auch